Sie sind hier: Startseite > Aktuelles

Aktuelles

logozeile

Legoschriftzug Corona

logozeile

Marienkäfer - Projekt 2020

Trotz der Corona-Krise soll der Sachunterricht an der Peter-Härtling-Schule fortgeführt werden. Das Kollegium hat sich dazu entschieden, im Rahmen des aktuell notwendigen Homeschoolings mit den Kindern aller Lerngruppen ein Marienkäfer-Projekt durchzuführen. 

Hierzu wurden Marienkäfer-Larven bestellt, die die Kinder sich einzeln mit ihren Eltern unter vorheriger Terminabsprache und der Wahrung von Abstands- und Hygieneregeln in der Schule abholen konnten und auch in den nächsten Tagen besteht noch die Möglichkeit dazu.

Eine gewisse Anzahl von Käfer-Larven wird in der Schule verbleiben und dort gepflegt und beobachtet.

Das Wachsen der Insekten wird hier dokumentiert werden, so dass auch Kinder, die nicht die Möglichkeit haben, die Larven zu sich nach Hause zu holen, ihre Entwicklung verfolgen können.

Sie können sich die Fotografien auf dieser Seite betrachten oder das Wachstum ganz aktuell und live per Webcam beobachten. Dazu bitte unter Aktionen & Projekte zu den Marienkäferlarven gehen.

Ankunft der Larven in der Schule am 6.5.2020

Marienkäferbox mit Lupe

 

In dieser kleinen Box befinden sich etwa 200 winzig kleine Marienkäfer Larven.

07.05.2020 - Tag 1

Schon direkt nach der Ankunft, aber auch am heutigen Tag, zogen Larven in ihre neuen Unterkünfte um. 

Umzug ins Kinder Glas

Die Kinder brachten - nach vorheriger schriftlicher Anleitung - für die Marienkäfer vorbereitete Behältnisse mit und konnten so die winzig kleinen Larven mitnehmen.

Käferbox in der Schule

Ein Blick in die durchsichtige Box der Schule.

Die dunklen Käferlarven und die grünen Blattläuse, die den Larven als Nahrung dienen, sind zu erkennen.

Larve Tag 1

Eine Marienkäfer-Larve an Tag 1 (07.05.2020).

 

08.05.2020 - Tag 2

Die Larven sind schon nach einem Tag deutlich gewachsen.

Larve Tag 2

 

11.05.2020 - Tag 3

Larve Tag 3

.... und wieder ein Stück gewachsen!

12.05.2020 - Tag 4

Unsere Larven sind unterschiedlich groß....Diese hier lassen sich noch ein wenig Zeit mit dem Wachsen. Zwischenzeitlich machen sie sich über Blattläuse her.

 Larven und Läuse Tag 4

Auch bei unseren Schülerinnen und Schülern entwickeln sich die kleinen Tierchen gut.

Hier hat ein Kind die Gelegenheit genutzt und die Größe einer Marienkäferlarve an Tag 4 mit dem Lineal verdeutlicht.

Larve Tag 4 mit Lineal

 

13.5.2020 - Tag 5

.... nimmersatt....

Larve frisst an Tag 5

Größenvergleich....Larve / Pinzette

Larve Tag 5

 

 14.5.2020 - Tag 6

Unsere Larven wachsen weiter....

Larve und Pinzette Größe Tag 6

....einige scheinen schon weiter entwickelt zu sein als andere.

Larve Tag 6

Eine besondere Perspektive: Larve von unten...

Larve von unten

 

15.5.2020 - Tag 7

So sehen unsere Larven VOR dem Wochenende aus. Wir sind gespannt, was sich bis Montag getan haben wird.

Larve an Tag 7

 

Larve Tag 7 

18.05.2020 - Tag 10

Wie erwartet, hat sich über das Wochenende einiges getan. Die Weiterentwicklung der Larven ist deutlich erkennbar und einige haben sich sogar schon verpuppt.

Larve Tag 10

Die Larve hat sich in Größe, Form und Farbe verändert.

Verpuppung Tag 10

Die ersten Larven haben sich schon verpuppt.

 

25. Mai 2020 - Tag 17

Als sich nach und nach alle Larven verpuppt haben war warten angesagt. Nun können wir nach dem Wochenende den ersten Käfer entdecken.

Marienkäfer

 

28. Mai 2020 - Tag 20

Auch bei den Familien unserer Schüler entwickelten sich die Larven / Puppen zu Käfern

Marienkäfer Schülerfoto

logozeile

 

Wetzlarer Neue Zeitung berichtet über die

Peter-Härtling-Schule

Wir freuen uns über diesen schönen Artikel zum Thema Homeschooling an der Peter-Härtling-Schule aus der WNZ vom 28. April 2020.

Zeitungsartikel Homeschooling

logozeile

Aktuelle Informationen aus der Peter-Härtling-Schule

Mit großem Bedauern teilen wir mit, dass der Hessische Verwaltungsgerichtshof in einem heute bekannt gegebenen Beschluss entschieden hat, dass die Schulpflicht von Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 vorläufig weiter ausgesetzt bleibt.

Aus diesem Grund kann laut dem Hessischen Kultusministerium der Unterricht der Jahrgangsstufe 4 nicht - wie vorgesehen - am kommenden Montag, dem 27.04.2020 wieder aufgenommen werden.

Die Notbetreuung für Kinder von Eltern in des systemrelevanten Berufen sowie alleinerziehenden Eltern bleibt von der Entscheidung unberührt. 

Bitte melden Sie sich, wenn Sie die Betreuung benötigen.

 

Herzliche Grüße

das Team der Peter-Härtling-Schule.

Freitag, 24.04.2020

logozeile

Neuigkeiten aus der Peter-Härtling-Schule 

Die sehnlichst erwartete Schulöffnung rückt näher, wenn auch nur in Etappen. Wir freuen uns dennoch endlich wieder Kinder in der Schule haben zu dürfen. Wir begrüßen ab Montag, den 27.04.2020 unsere Viertklässler. 

Doch bevor es soweit ist, sind noch einige wichtige Dinge zu beachten.

Dazu gibt es hier ganz zeitnah - soweit möglich - aktuelle Informationen.

Grundsätzlich können wir schon sagen, dass wir Eltern und andere Erwachsene darum bitten möchten, vom Betreten der Schule abzusehen, um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Nach vorheriger persönlicher Terminabsprache sind Ausnahmen möglich.

Wir werden uns so einrichten, dass wir die geforderten Abstandsregelungen von mindestens 1,5 Metern zwischen den Schülerinnen und Schülern gewährleisten können. Die Hygienemaßnahmen, die die Kinder schon vor der Schulschließung eingeübt haben, werden fortgesetzt.

Ein Mundschutz wird für Kinder nicht verpflichtend sein. Dennoch möchten wir Sie dazu anhalten, ihren Kindern einen Mundschutz in die Schule mitzugeben, der vor allem in aktiven Phasen, zu tragen sein wird. 

Es grüßt voller Vorfreude

das Team der Peter-Härtling-Schule

Mundschutz

 

April 2020 

logozeile

Aktuelle Situation 

Schulschließung 1

 

Es gibt gute Neuigkeiten aus dem hessischen Kultusministerium:

Ab Montag, 20.04.2020, kann die Betreuung auch von alleinerziehenden Berufstätigen genutzt werden.

Ab Montag, 27.04.2020, dürfen unsere 4. Klässler wieder zurückkehren.

Ab Montag, 04.05.2020, können schrittweise die Schulkinder der nächsten Klassen zurück kommen (Änderungen vorbehalten).

Das Tragen von sogenannten "Alltagsmasken" wird empfohlen; es gelten auch weiterhin die bisher gültigen hygienischen Maßnahmen.

Bitte beachten Sie auch die Informationen der Klassenlehrerinnen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Bitte bleiben Sie / Bitte bleibt gesund.

Das Team der Peter-Härtling-Schule

Schulschließung 2

  April 2020

logozeile

"Eier - Familien - Kunstaktion"

Das Ei 

Ausgehend vom Ei als Sinnbild des Werdens und des Erwachens der Natur regen wir, als Peter-Härtling-Schule, eine vergnügliche "Eier-Familien-Kunstaktion" an. Ihrer Fantasie und der Fantasie Ihrer Kinder sind bei der Gestaltung der Eier keine Grenzen gesetzt. Sie können ausgepustete Eier oder einfache Plastikeier benutzen, Sie können ein einziges Ei oder ein "Gelege" fabrizieren, ganz nach Lust und Laune.

Wir freuen uns schon jetzt auf die "Kunstobjekte".

Am ersten Tag, wenn die Schule wieder regulär geöffnet wird, können die verzierten Eier (schön vorsichtig) abgegeben werden und wir werden daraus eine großartige Dekoration gestalten, die uns dann an die überstandenen Herausforderungen und die gewachsene Gemeinschaft in Zeiten der Corona-Krise erinnern wird.

logozeile

 Schöne Ferien und Frohe Ostern !

Schule ohne euch

logozeile

Homeschooling an der Peter-Härtling-Schule

 Schülerbrief

 Homeschooling stellt Eltern, Schüler und Lehrer vor ganz neue Herausforderungen. Auch die Schulgemeinde der Peter-Härtling-Schule muss sich dieser Situation stellen. Denn auch an der Privatschule der Lebenshilfe findet seit dem 16. März, wie an allen anderen hessischen Schulen, aufgrund der Corona-Krise bis auf weiteres kein Präsenz-Unterricht mehr statt. Die Schüler und Schülerinnen bzw. deren Eltern hatten am Montag der Schulschließung noch die Möglichkeit, persönliche Dinge und Lernmaterialien aus der Schule zu abzuholen. Da sich die Situation für die Lehrkräfte der Peter-Härtling-Schule aber schon abzeichnete, waren sie vorbereitet. Schon am Freitagnachmittag bekamen die Kinder ihre regulären Lernutensilien sowie für die Überbrückung der Schulschließung vorbereitete Materialien mit nach Hause. 

Knetbuchstaben

Die Lehrerschaft der Peter-Härtling-Schule betreut ihre Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern seit dieser Zeit nun schon in der dritten Woche täglich via Internet, Post und Telefon. Natürlich arbeitet die Schule auch im „Unterricht auf Distanz“, nach ihrem Konzept - individuell. Jedes Kind erhält eigens für seinen Lernstand aufbereitetes Material über Email, Seafile (Internet Plattform) oder per Post.  Die Bearbeitung wird dann eng von den Lehrerinnen begleitet und die Eltern sowie die Kinder auf diese Weise unterstützt. Die Familien erhalten neben den klassischen Materialien in Deutsch und Mathematik, die wie aus dem Schulalltag gewohnt auch Aufgaben mit unterschiedlichen  und interaktiven Lernprogrammen enthalten,  weitere Anregungen, gemeinsam kreativ zu werden oder zu musizieren. Es werden darüber hinaus auch Angebote gemacht, die  Motorik und Wahrnehmung schulen. Sogar der Sportunterricht wird nicht vergessen. Mit entsprechenden Videos werden die Kinder motiviert, sich zu bewegen.  So bleibt der Lernalltag auch Zuhause abwechslungs- und lehrreich. 

Legozahlen

 Die Familien verstehen das Engagement der Lehrkräfte als Angebot, das sie entsprechend ihrer persönlichen Situation und Möglichkeiten gerne annehmen. Dies zeigt sich nicht nur an der Rückmeldung über bearbeitete Lerninhalte der Kinder, sondern auch an Briefen, Postkarten und Emails, die zwischen Lehrerinnen und Schülerschaft ausgetauscht werden.

Die Schulgemeinde hält Abstand zueinander und unterstützt sich dennoch gegenseitig in der Hoffnung, bald wieder gemeinsam lernen zu können – nach dem Motto:  

WIR SCHAFFEN DAS ZUSAMMEN! 

Regenbogen 

Logozeile 

Wir bleiben Zuhause

Fenster-Aktion an der Peter-Härtling-Schule

Fenster über dem Haupteingang

Da die Schule nun schon seit einigen Tagen nicht mehr besucht werden kann und sich diese Situation für Schülerinnen und Schüler sowie für Mitarbeiterinnnen und MItarbeiter der Peter-Härtling-Schule sehr eigenartig anfühlt, ist diese Aktion des Zusammenhalts entstanden. 

einzelne Buchstaben

Die Kinder bekamen per Post einzelne Buchstaben zugesendet, die sie liebevoll ausgemalt und gestaltet haben und dann zurück an die Schule geschickt haben. 

Dort hängen sie nun in den Fenstern und zeigen jedem, der sie sieht:

Wir können hier zwar aktuell nicht zusammen arbeiten, aber wir denken aneinander und stehen füreinander ein.

Zusammen schaffen wir das - Alles wird gut!

Eure Peter-Härtling-Schule

Fenster PHS Wir bleiben Zuhause

 

Fenster PHS Wir vermissen euch! 

Fenster PHS Alles wird gut! 

 März 2020

logozeile

  

PHS vorübergehend geschlossen 

Schulschließung 

Wie vom Kultusministerium beschlossen, findet an allen hessischen Schulen seit Montag, dem 16. März 2020 kein regulärer Unterricht mehr statt. Davon ist auch die Peter-Härtling-Schule betroffen. Unsere Schule bleibt daher zuächst bis zum 19.04.2020 geschlossen. Es ist geplant, den Unterricht in den Klassenräumen nach den Osterferien, also am Montag, den 20.04.2020, wieder aufzunehmen. Sollten sich bis dahin Änderungen ergeben, erfahren Sie dies hier.

Bis dahin bleiben die Schulleitung sowie die Klassenlehrerinnen, wie gewohnt,für Sie erreichbar. Der Unterricht bzw. das häusliche Lernen für die Schülerinnen und Schüler wird in enger Absprache zwischen den Kolleginnen und den Eltern durch Email, Post und Telefon begleitet.

Wir geben außerdem schweren Herzens bekannt, dass alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen, wie beispielsweise Klassenfeste oder unser alljährliches Sommerfest vorerst abgesagt beziehungsweise verschoben werden müssen. Bis zu den Sommerferien 2020 werden an der Peter-Härtling-Schule keine außerunterrichtlichen Veranstaltungen stattfinden.

Wir hoffen, diese Krise gemeinsam gut zu bewältigen und bald wieder in ein gemeinsames Lernen starten zu können.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Peter-Härtling-Schule

logozeile

Einladung zur Einweihungsfeier

Mit dieser liebevoll gestalteten Einladungskarte lädt die Peter-Härtling-Schule zur Einweihungsfeier am Nikolaustag ein.

Einweihung 1

Einweihung 2

Einweihung 3

Einweihung 4

Wir freuen uns so sehr, dass endlich alles fertig ist und wir gemeinsam die anstrengende Zeit des Umbaus, des Umzugs und des Fertigstellens nun abschließen und unsere schönen neuen Räume feiern können.

Ein besonderes Fest erwartend sehen wir dem 6. Dezember mit Aufregung entgegen.

November 2019

logozeile

Die Einschulung

 Einschulung

In diesem Schuljahr können wir acht neue Fuchsschülerinnen und -schüler in der Eingangsklasse, vier neue Erstklässlerinnen und Erstklässler in der Fledermaus- und der Löwenklasse sowie zwei Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger in der Fledermausklasse willkommen heißen.

August 2019 

logozeile

 Start ins neue Schuljahr mit neuen Räumlichkeiten

Die Sommerferien waren geprägt vom Umzug der Peter-Härtling-Schule in die neuen Räumlichkeiten. Auch wenn noch nicht alles fertig ist, so waren die Klassenlehrerinnen doch sehr engagiert im Einsatz, um die einzelnen Gruppenräume schön herzurichten.

Auch im Eingangsbereich, dem Treppenhaus, den Fluren und den Sanitärräumen wird nach und nach alles fertiggestellt.

Das obere Stockwerk ist zu Schuljahresbeginn fast fertig. Im unteren Stockwerk dauern die Arbeiten an. Doch auch hier ist ein Ende in Sicht.

Der Eingangsbereich:

Außenrampe

Durch die neue Außenrampe wird ein barrierefreier Zugang in das Gebäude ermöglicht.

Treppenhaus 1

Ein Treppenlift wurde eingebaut, so dass auch im Inneren Barrierefreiheit möglich ist.

.Treppenhaus 2

Der Zugang in das obere Stockwerk wird durch einen Fahrstuhl barrierefrei möglich, der in Kürze fertig gestellt sein wird.

Flur 1

Durch den Flur im oberen Stockwerk gelangen die Kinder der Fledermaus-, Löwen-, Delfin- und Eulengruppe in ihre Klassenräume.

Flur 2

Hier sind auch die Garderobenplätze der Kinder untergebracht.

Flur 3

In einer kleinen Nische vor der Eulenklasse konnte im Flur eine einladende Leseecke eingerichtet werden.

Die Fledermausklasse:

Hier lernen Kinder aus dem ersten und zweiten Schuljahr.

Fledermausraum 1

Der Klassenraum der Fledermausgruppe.

Fledermausraum 2

Neben deutlich größeren Räumen haben die Gruppen auch einen kleinen Differenzierungsraum erhalten, der in die Klassenräume integriert wurde.

Fledermausraum 3

Die Leseecke der Fledermäuse - mit Blick in den Differenzierungsraum.

Fledermausraum 4

Der Differenzierungsraum der Fledermausklasse.

Fledermausraum 5

 

Die Löwenklasse:

Hier lernen Kinder aus dem ersten und zweiten Schuljahr.

Löwenraum 1

Der Klassenraum unserer Löwen.

Löwenraum 2

Neben der Möglichkeit Gruppentische zu stellen, bieten die neuen Räume auch den Platz, feste Sitzkreise zu installieren.

Löwenraum 3

Die Computerecke des Löwenraumes.

Löwenraum 4

Der Differenzierungsraum der Löwenklasse.

Löwenraum 5

Auch bei den Löwen gibt es eine gemütliche Leseecke.

 

Die Delfinklasse:

Hier lernen Kinder aus dem dritten und vierten Schuljahr.

Delfinraum 1

 Der Klassenraum der Delfine.

Delfinraum 2

Schülerarbeitsplätze mit Lernbüros und Computerarbeitsplätze ermöglichen vielfältige Lernerfahrungen.

Delfinraum 3

Blick in den Differenzierungsraum der Delfine.

Delfinraum 4

Der Differenzierungsraum der Delfinklasse.

 

Die Eulenklasse:

Hier lernen Kinder aus dem dritten und vierten Schuljahr.

Eulenraum 1

Der Klassenraum der Eulengruppe.

Hier gibt es keinen integrierten Differenzierungsraum, da die Klasse aus zwei Zimmern besteht, die individuell zum Arbeiten genutzt werden können.

Eulenraum 2

Schülerarbeitsplätze mit Lernbüros.

Eulenraum 3

Tafel und Höckerchenkreis bei den Eulen.

Eulenraum 4

Freundlich eingerichtete Materialecke im Eulenzimmer.

 

Das Lehrerzimmer:

Lehrerzimmer

Auch das Lehrerzimmer nimmt langsam Gestalt an.

 

Die Sanitäranlagen:

Nachdem die Toilettensituation in den alten Räumlichkeiten nicht immer optimal war, freuen wir uns nun um so mehr über unsere hellen, freundlichen und funktionalen Sanitäranlagen.

Toiletten 1

Das Jungenbad im oberen Stockwerk...

Toiletten 2

... mit Toilettenkabine und Urinalen.

Toiletten 3

Das Mädchenbad im oberen Stockwerk....

Toiletten 4

...mit Toilettenkabinen.

Toilette 5

Wir freuen uns außerdem über eine behindertengerechte Toilette mit Dusche und Wickelmöglichkeit.

In der Hoffnung, dass auch die anderen Räumlichkeiten bald fertig sind und sich alle nun in der Peter-Härtling-Schule noch wohler fühlen, können wir jetzt frohen Mutes in das neue Schuljahr 2019/2020 starten.

 

 August 2019

 

 

 

 

weiter zu:
Termine

Info-Nachmittag

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Kind an unserer Schule anzumelden oder sich aus anderen Gründen über unsere Schule und unser Konzept informieren möchten, kommen Sie zu unseren Info-Nachmittagen!

Für das kommende Schuljahr können wir nun wieder unsere regelmäßige Informationsveranstaltung anbieten.

Der nächste Info-Nachmittag findet

am 9. September 2020

in der Zeit von 15.00 bis 16.30 Uhr 

in den Räumen unserer Schule statt.

Aufgrund der aktuellen Umstände, bitten wir Sie, sich vorab für den Termin bei uns anzumelden
Bitte schreiben Sie uns eine kurze Mitteilung unter info@phs.wetzlar.de. 

Das Team der Peter-Härtling-Schule freut sich auf Sie!

So finden Sie uns:

Google-maps

Wir suchen DICH!

Werbung FSJ

Peter-Härtling-Schule ist ausgezeichnet!

Die Peter-Härtling-Schule wurde 2015 mit dem Lina-Muders-Preis ausgezeichnet.

Weiter lesen>

 
Termine

Info-Nachmittag

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Kind an unserer Schule anzumelden oder sich aus anderen Gründen über unsere Schule und unser Konzept informieren möchten, kommen Sie zu unseren Info-Nachmittagen!

Für das kommende Schuljahr können wir nun wieder unsere regelmäßige Informationsveranstaltung anbieten.

Der nächste Info-Nachmittag findet

am 9. September 2020

in der Zeit von 15.00 bis 16.30 Uhr 

in den Räumen unserer Schule statt.

Aufgrund der aktuellen Umstände, bitten wir Sie, sich vorab für den Termin bei uns anzumelden
Bitte schreiben Sie uns eine kurze Mitteilung unter info@phs.wetzlar.de. 

Das Team der Peter-Härtling-Schule freut sich auf Sie!

So finden Sie uns:

Google-maps

Wir suchen DICH!

Werbung FSJ